Newsletter Seraina König – Ausgabe Nr 3

UPDATE Februar - April 21

Liebe Sponsoren, Unterstützer, Freunde und Familie
Der Frühling, ist da, meine Wettkampfsaison ist bereits wieder vorbei und es ist Zeit für einen neuen Newsletter.
Ich kann auf eine kurze, aber auch lehrreiche Saison zurückblicken. Trotz Corona konnten wir ab Januar einige Wettkämpfe bestreiten und mein grosses Saisonziel, die Junioren WM in Obertilliach, wurde ab Ende Februar planmässig durchgeführt.

Gross war meine Freude als ich von Swiss-Ski das WM Aufgebot erhalten habe und es dann nach unzähligen Coronatests nach Österreich ging. Im Unterschied zu der letztjährigen Jugend-WM wurde dieses Jahr wegen der Pandemie viel strenger kontrolliert und die Teams wurden strikt nach Nationen getrennt. So mussten wir uns auch alle drei Tage einem Coronatest unterziehen. Nach einigen Trainingstagen ging es für mich mit dem Einzelwettkampf über 12.5 km los. Mit dem ersten internationalen Wettkampf auf dieser Stufe, mit 90 Teilnehmerinnen, konnte ich mich mit vier Fehlern auf dem soliden 51. Rang klassieren. Zur Junioren WM waren Athletinnen der Jahrgänge 99-01 zugelassen. Es durften dabei jeweils die besten vier Athleten aus über 20 Nationen starten. Daher war es für mich vorgängig schwer abzuschätzen, auf welchen Rängen ich mich in diesem starken Feld zu klassieren vermag. Nach einem Tag Pause ging es mit dem Sprintwettkampf weiter. Dort konnte ich am Schiesstand eine perfekte Leistung abliefern und belegte mit null Fehlern den 35. Rang, was somit eine super Ausgangslage für den Verfolgungswettkampf war. Mit dem Sprint war ich sehr zufrieden, weil die vor mir klassierten Wettkämpferinnen praktisch alle schon Welt- oder IBU Cup Erfahrungen hatten. Am Folgetag konnte ich mit zwei fehlerfreien liegend Schiessen gut in den Wettkampf starten. Beim stehend Schiessen kamen leider noch drei Fehler dazu, nichts desto trotz konnte ich mit meiner Leistung zufrieden sein. Ich belgte den 39. Rang. Zum Abschluss fanden die Staffelwettkämpfe statt. Die Start Reihenfolge wurde von den Trainern wie folgt fest gelegt: Lea, Amy, Seraina und zum Schluss Lorena. Amy übergab mir auf dem ersten Zwischenrang. Am Start war ich sehr nervös, weil ich als erste Läuferin los laufen musste. Auf keinen Fall wollte ich das Staffelrennen verschiessen. Die Nervosität konnte ich während dem Wettkampf gut beiseitelegen. Das Schiessen gelang mir beinahe perfekt und ich konnte beide Schiessen mit nur einem Nachlader absolvieren. Auf der Schlussrunde holte ich noch einmal alle Körner aus meinem Körper heraus und übergab auf dem zweiten Rang. Nur die Läuferin aus Weissrussland musste ich vorbeiziehen lassen. Schlussendlich belegten wir den guten siebten Rang. Wir waren zufrieden damit, da wir alle noch zu den jüngeren Teilnehmerinnen im Feld gehörten.

Nach einem Wochenende Pause ging es bereits an den letzten Alpencup Wettkampf nach Pokljuka (Slo), dem Austragungsort der diesjährigen Elite-WM. Dort ging es mit einem Sprintwettkampf los. Mit zwei Schiessfehlern stehend und müden Beinen konnte ich mich auf dem siebten Rang klassieren. Weiter ging es mit einem fünften Rang in der Verfolgung. Am Sonntag stand noch das Supereinzel an. Bei sehr starkem Wind war es nicht mein Tag am Schiesstand und ich beendete das Rennen auf dem siebten Rang. Mit diesen Ergebnissen und den Wettkämpfen vom Januar konnte ich in der Alpencup Gesamtwertung den ersten Rang erreichen.

Kopf- und Gewehrsponsor gesucht

Auf die neue Saison 2021/2022 suche ich einen Kopf- respektive Gewehrsponsor, damit ich auch weiterhin optimal trainieren kann. Leider ist es bei uns, in der Region Nordwestschweiz, sehr schwer als Wintersportlerin Sponsoren zu finden. Ich bin aber diesen Frühling intensiv daran dies hoffentlich zu ändern und verschiedene Firmen anzuschreiben.

Falls du noch ein Unternehmen kennst, dass eine junge Swissski-Athletin wie mich unterstützen möchte, wäre ich sehr froh, von dir zu hören 🙂.

Gewehr

Rückblick Wettkämpfe

  • 13.02.21 Swisscup Realp, Sprint, 3.Rang
  • 14.02.21 Swisscup Realp, Verfolgung, 3. Rang
  • 28.02.21 Junioren WM Obertilliach (Aut), Einzel, 51. Rang
  • 02.03.21 Junioren WM Obertilliach (Aut), Sprint, 35. Rang
  • 03.03.21 Junioren WM Obertilliach (Aut), Verfolgung, 39. Rang
  • 06.03.21 Junioren WM Obertilliach (Aut), Staffel, 7. Rang
  • 19.03.21 Alpencup Pokljuka (Slo), Sprint, 7. Rang 20.03.21
  • Alpencup Pokljuka (Slo), Verfolgung, 5. Rang
  • 21.03.21 Alpencup Pokljuka (Slo), Super Einzel, 7. Rang

Gesamtwertung Alpencup, 1. Rang

  • 27.03.21 SM Realp, Massenstart, 3. Rang
  • 28.03.21 SM Realp, Sprint, 3. Rang

Gesamtwertung Swisscup, 2. Rang

Newsletter – Seraina König